Logo Paraguay
 


  Objekt-Nr. 1702, Luque – Fluchtburg mit Tradition VB 230.000 Euo  


Das Anti-Knasthaus: Casa "Don Corleone"

Das hatte ich noch nie vorher gesehen, aber nun wurde es Wirklichkeit:
Ein großes Anwesen, 5.000 qm, am Ortsrand von Luque (Vorort von Asunción, nahe Flughafen) mit einem komplett versteckten Grundstück plus Haus! Man erreicht das Top-Versteck nur durch eine getarnte Tür in einem Lagerraum. Man kann absolut nicht vermuten, dass dort ein komplettes Wohnhaus (mit eigenem Fluchtausgang zu einem abgelegenen Nebenweg) existiert. Solche Anwesen wurden während der Regierungszeit Stroessner's (damals war Paraguay eine Militär-Diktatur) gebaut, z.B. um regimekritische Freunde oder Familienmitglieder zu verstecken.



 

Eine Top-Adresse für Serientäter, Hacker oder Aktenzeichen-XY-Flitzer!

Am ruhigen Ortsrand von Luque, nahe der Hauptstraße, die nach Areguá führt, erwarten den Besucher auf insgesamt 5.000 qm etwa 350 qm bebauter Wohnraum. Das Haupthaus (siehe Fotos oben) verfügt über ein großes Wohn-/Esszimmer, ein Schlafzimmer mit Bad enSuite, eine schöne Einbauküche, einen Hauswirtschaftsraum, einen Quincho (Grillecke/Gartenlaube) mit Bad und einer Terrasse mit Holzpergola im Garten.

Das zweite 'offizielle' Haus besteht aus Wohnzimmer, Küche / Esszimmer, Schlafzimmer mit Bad, Grillecke, 1 Arbeitsraum, 2 Büros, Lager und Bad. Dann gibt es das dritte, praktisch unsichtbare Haus, über das wir hier nicht viele Worte verlieren wollen, um den Status 'Top-Secret' nicht zu verlieren. Ein komplettes Haus, ca. 90 qm mit separatem Fluchttor in eine Nebenstraße. Auch von der anderen Seite her nicht einsehbar oder erkennbar.

Darüber hinaus existieren noch kleinere Häuser und Depots, zahlreiche intakte Tiergehege (zur Zucht von Papageien, Affen, Truthähnen, Pfauen, Hunden usw.). Es gibt also viele Volieren und Käfige für die Haltung von Kleintieren und Vögeln. Derzeit leben dort Pfauen, Aras, Hühner, ein kleines freches Äffchen und zwei mollige Jagdhunde.

Der gesamte Komplex ist von einer 2,50 m hohen Mauer umgeben mit mehreren Gartentoren aus Metall. Es gibt Klimaanlagen, Rolltore, Alarmanlagen, 3.000 Liter Reserve-Wassertank, 3-Phasen-Strom, zahlreiche Schattenbäume, Palmen, Orchideen, Lorbeerstauden, Pinien und Bambus. Unter den Obstbäumen sind zu erwähnen: verschiedene Zitrusfrüchte, Pflaumen, Annone, Mispel, Macadamia-Nüsse, Papaya, Mandarinen sowie die leckeren Guazú-Erdnüsse.

      




Foto-Show




 

  Objekt-Nr. 1702


Kontakt/Daten:

Sr. Remi Wagner,
Tel: +595-981- 44 55 00
oder Makler:
ventas@raquelinsfran.com
Tel: +595-21-66 03 27 oder 21-61 42 43
oder +595-994-20 08 30








Mal die Sau raus lassen!

Auch wenn die meisten Paraguayer rechts und links nicht unterscheiden können, herrscht in Paraguay Rechtsverkehr – egal, ob mit oder ohne Schwein auf dem Gepäckträger...

Man muss für keine Fahrzeugklasse eine Prüfungen ablegen, sondern man kauft den Führerschein bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung. Dieses Dokument gilt für 5 Jahre und muss jährlich gebührenpflichtig durch ein 'geknipstes Loch' aktualisiert werden (Stand Januar 2018).

Gute Fahrt!






Wieder nach oben
Andere Objekte ansehen



Das könnte Ihnen auch gefallen:




Copyright 2018 by Paraguay-immobilien.info

Seitenaufrufe.
Klicks