Logo Paraguay
 


  Objekt-Nr: 1701: Areguá, 2,8 ha Finca mit Haus 'fast verkauft' für 148.000.– Euro  



Dustere Gruft kostet jetzt 180.000 Euro!
Plus Makler, plus alle Notarkosten.


Nach drei Jahren endlich einen Käufer für das Objekt gefunden (148.000 Euro für das gruselige Haus, aber mit schönem Grundstück),
der selbst Bauunternehmer ist und das Haus auf eigene Kosten umgebaut hätte. Dann erfährt man nach ellenlanger
Hinhalte-Taktik, Schweigen und Herumtelefonieren, dass das Objekt nun plötzlich 180.000.- Euro kosten würde.
Deutsche Eigentümerin übrigens, mit der ich seit 20 Jahren befreundet war (nun nicht mehr).

Tja – wie bringt man sowas seinem Kunden bei, ohne selbst als unseriös dazustehen?






 

    Objekt-Nr. 1701




Hier ticken die Uhren anders

Paraguay liegt auf der Südhalbkugel. Wir haben hier einen völlig anderen Sternenhimmel, als beispielsweise in Mitteleuropa. Und auch andere Jahres- und Tageszeiten. Daher ticken in Paraguay die Uhren anders, als woanders...

Die Hähne beginnen top-fit nachts um zwei zu krähen. Das Wasser im Becken läuft hier 'falsch herum' ab (das Phänomen der Südhalbkugel). Im Dezember ist in Paraguay Hochsommer, und wenn in Deutschland im Juli die 'Großen Ferien' angesagt sind, bibbern wir im paraguayischen Winter. Dann auch, nämlich im winterlichen Juli, blühen bei uns die Weihnachtssterne (rote Blumen).






Wieder nach oben
Andere Objekte ansehen



Das könnte Ihnen auch gefallen:




Copyright 2018 by Paraguay-immobilien.info

Seitenaufrufe.
besucherzaehler-homepage.de